*
top1
Dr. med. Christoph Müller und Ines Löffler, Allgemeinmedizin, Hausärzte Pforzheim Nord
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
PF-Nordstadt PF-Nordstadt
Unsere Praxis Unsere Praxis
Dr. Müller Dr. Müller
Ines Löffler Ines Löffler
Unser Team Unser Team
Räumlichkeiten Räumlichkeiten
Anfahrt Anfahrt
Unser Ansatz Unser Ansatz
Unsere Leistungen Unsere Leistungen
Was Sie tun können Was Sie tun können
Richtig ernähren Richtig ernähren
Schädliches meiden Schädliches meiden
Nicht ärgern Nicht ärgern
Viel bewegen Viel bewegen
Impfen lassen Impfen lassen
Zur Vorsorge gehen Zur Vorsorge gehen
Sprechstunden Sprechstunden
Rezepte bestellen Rezepte bestellen
Zum Schmunzeln Zum Schmunzeln
Adresse + Kontakte Adresse + Kontakte
Adresse Adresse
Kontakte Kontakte
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bildquelle_gesund_werden

 
Was Sie selbst tun können

 
„Die beste Krankheit taugt nichts“, sagt der Volksmund. Daher liegt es im Interesse jedes einzelnen, durch vernünftigen Lebenswandel Krankheiten zu verhindern. Sebastian Kneipp, der berühmte Naturheilkundler, prägte schon vor mehr als hundert Jahren den Merkspruch:

„Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel“.

Medizinische Forschung fördert immer wieder neue Erkenntnisse zutage, die zeigen, wie wir durch Fehlverhalten unsere Gesundheit schädigen, ob bewusst oder unbewusst. Sie zeigt uns aber auch, wie wir Gesundheitsschäden vermeiden, zumindest aber verringern können. „Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied“, sagt der Volksmund.

Jetzt hat endlich auch die Gesundheitspolitik erkannt, dass unsere Volkswirtschaft die Kostenexplosion im Gesundheitswesen nicht mehr in den Griff bekommt, wenn sie sich zu sehr auf die Behandlung und die Folgen aufgetretener Krankheiten konzentriert und zu wenig für deren Verhinderung tut.

Mit dem Gesetz zur Stärkung der gesundheitlichen Prävention (Vorbeugung) stehen nunmehr Vorbeugung, Behandlung, Rehabilitation (Wiederherstellung) und Pflege gleichrangig nebeneinander. In einer konzertierten Aktion aller Sozialversicherungsträger werden nunmehr 250 Mio € pro Jahr für Vorbeugung ausgegeben. Patienten können beispielsweise im Rahmen von Bonusprogrammen der gesetzlichen Krankenkassen für gesundheitsbewusstes Verhalten finanziell belohnt werden.

Als Serviceleistung im Rahmen unserer Homepage möchten wir auf den folgenden Seiten einen kurzen Überblick geben, was Sie alles für Ihre Gesundheit tun können. Bitte rufen Sie die Folgeseiten im Untermenü auf.
 

notfallpraxis_var4
Mitglied der Notfallpraxis Pforzheim
bildquelle_gesund_bleiben
win-zertifikat

Designed by Dr. Achim Reichert
www.achim-reichert.de

Worldsoft W.I.N.-Zertifikat Nr. 1-11-4371

Powered by WORLDSOFT-CMS
Worldsoft AG, CH-8808 Pfäffikon SZ
www.worldsoft.info

W.I.N.-Zertifikat: 1-11-4371

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail